Was ich an Dir mag

Du bist das Schloß, das niemand entschlüsseln kann.
Der Zaubertrick ausgeführt von Götterhand.
Du bist das Lachen auf meinem Gesicht.
Jedes Wort, das aus mir spricht.
Du bist der Glanz in meinen verheulten Augen.
Du bist der Grund an mich zu glauben.
Doch das Beste an dir ist, dass du mir so ähnlich bist.

Du schaust in den Spiegel und willst
dass er zerbricht.
Warum sind da Tränen in deinem Gesicht

Refrain:
Was ich an dir mag, kannst du vielleicht nicht leiden.
Doch ich denk jeden Tag, du sollst genau so bleiben.
Und jetzt komm an meine Seite,
ich will mich überall mit dir zeigen,
denn das was ich an dir hab,
ist was ich an dir mag.

Ich bin das Wasser, auf dem du gehen kannst.
Ich bin das Seil, auf dem du tanzt.
Ich bin die Luft, die du atmest.
Die Rakete, mit der du startest.
Ich bin das Netz, das dich nie fallen lässt.
Und wenn du Sterne siehst, dann halt dich an mir fest.
Du bist das Drehen in meinem Bauch
Und ich weiss du fühlst es auch.

Du bist mein fester Wille,
von jetzt bis irgendwann.
Der Puls in meinen Adern,
den niemand anhalten kann

|: Refrain

Nana nana nana nanana
Glaub mir wenn ich dir sag
du fehlst mir jeden Tag

Nana nana nana nanana
du fehlst mir jeden Tag 😐

Also wenn der Typ zu diesem doch recht netten Text nicht so unglaublich… nicht zu zeigen wäre, hätte ich Euch auch an der dazugehörigen Melodie teilhaben lassen…
Für alle, die sich von dieser Warnung nicht abschrecken lassen, hier der Link: http://www.youtube.com/watch?v=LeWmalq310A
Ich übernehme keine Haftung für Spätfolgen.

1 thought on “Was ich an Dir mag

  1. November78

    *laut los lach*
    Thorsten…..
    *Bauch festhalt*

    DER Text is echt schön….*zwinker*
    Aber dieses Video is der Oberkracher….das kannte ich nun noch nicht!!

    Schaut irgendwie nach schweren Verdauungsproblemen aus ;o) *brüll*

    Antworten

Kommentar verfassen