BESTANDEN

Ja, es wurde auch langsam Zeit, dass sich hier mal wieder etwas tut. Das sehe ich ein. Das Wintersemester hat nun vor gut anderthalb Wochen begonnen und am Mittwoch stand dann die lang gefürchtete mündliche Bibelkundeprüfung im Alten Testament an.

Und was soll ich sagen?! Dank meiner hervorragenden Quälerei durch Aila kann ich nun sagen: I did it!!! BESTANDEN! Und gar nicht mal sooo schlecht. Nun bin ich natürlich wahnsinnig erleichert und genieße es, nicht mehr auf meine Karteikarten starren zu müssen. Ich glaube auch, dass Aila erleichert sein dürfte, dass sie nun nicht mehr am Wochenende mit mir lernen muss. *gg*

Was ich machen musste? Von den drei großen Propheten, die ja bekanntlich Jesaja, Jeremia udn Ezechiel sind, kamen wir über die Grobgliederung vom Jesaja-Buch in die Feingliederung des Deuterojesajas. Danach gingen wir zur Grobgliederung des Pentateuchs über. Die Gliederungen gingen insgesamt super, aber die Entstehungsgeschichte sowie die zeitliche Einordnung, wann welches Buch, wann welches Gesetz aus welcher Tradition heraus entstanden ist, war nicht meine Stärke.

Aber bestanden ist bestanden! 😉

Leave a Reply