Der Stereotyp eines Profs

Wie stellt ihr Euch einen Professor vor??? Genaustens durchgeplant, pünktlich, immer wissend, was er sagt oder tut?

Heute war mal wieder die Liwak-Show auf dem Stundenplan und es war herrlich!!! An sich wäre heute das Buch „Joel“ dran gewesen, aber unser Prof war der Meinung, er müsse nun jenes Buch des Alten Testaments überspringen und sofort mit dem Amos-Buch fortfahren.
Da hat er aber die Rechnung ohne die aufmerksamen Studenten der ersten Reihen gemacht, die lautstark aussprachen, was wir in der letzten Reihe tuschelnd bereits auch bemerkt hatten: „Und was ist mit Joel?“
Nach minutenlangem Suchen und in sich gehens stellte Prof Liwak öffentlich fest, dass er sowohl Manuskript als auch die dazugehörigen Folien vergessen hätte… „Ich kann das auch ohne, aber mir wäre der Amos doch lieber. Darf ich Amos machen?“.

Ein herrliches Bild! Nach der Vorlesung stellten wir fest, dass wir Liwak doch gern als Steiff-Kuscheltier hätten, um ihn regelnmäßig mal zu knuddeln. *g*

Wie triest wäre doch die Uni-Woche ohne die Liwak-Show…

Apropos triest: Morgen und übermorgen fallen alle meine Vorlesungen zugunsten eines Symposiums aus…

Leave a Reply