Heiraten ist endlich am Wochenende möglich

CDU-Fraktion fordert Ausweitung des Angebots

An zwei Terminen wird es in 2019 möglich sein, im Bezirk Spandau auch am Wochenende standesamtlich zu heiraten. Die CDU-Fraktion Spandau begrüßt eine entsprechende presseöffentliche Ankündigung des Bürgerdienstestadtrates Machulik. Seit 2013 hat die CDU-Fraktion Spandau für die Wiedereinführung des Wochenendservices des Standesamtes geworben. In mehreren Schriftlichen Anfragen hatte sich der CDU-Bezirksverordnete Thorsten Schatz immer wieder beim Bezirksamt erkundigt, warum der Service nicht angeboten wird.

Noch im September 2018 hatte Stadtrat Machulik in einer Beantwortung erklärt, dass er für diesen Service keinen Bedarf sehe und ihn auf absehbare Zeit auch nicht anbieten werde (Antwort auf Anfrage XX-0231).

Thorsten Schatz, Stellv. Vorsitzender der CDU-Fraktion Spandau, erklärt:

„Am 19.10.2019 und 9.11.2019 soll es laut Stadtrat Machulik nun endlich möglich sein, sich auch mal an einem Wochenende das JA-Wort geben zu können. Das ist ein erster Anfang. Die CDU-Fraktion möchte, dass den Bürgerinnen und Bürgern mindestens ein Wochenendtermin pro Monat angeboten wird.
Nachdem Stadtrat Machulik in den letzten sechs Jahren diesen Service immer abgelehnt hat, hat uns diese Kehrtwende sehr überrascht. Da er in der Presse angeboten hat, an diesen beiden einzigen Terminen in 2019 auch die Traurede zu halten, hoffen wir sehr, dass die Kehrtwende keine reine PR-Nummer für den Stadtrat ist. Wir werden daher weiter nachfragen, bis das Heiraten am Wochenende auch in Spandau die Regel ist und nicht die Ausnahme.“




coded by nessus

Kommentar verfassen