Schlagwort-Archive: Knut

Peter, Knut und der VfB

Seit Samstag ist Peter Meister. Ja er persönlich!
Wie das? Ganz einfach: Der VfB ist schließlich für jeden einzelnen Fan Meister geworden! *gg*

Ich freu mich für Peter! So permanent glücklich und grinsend… toll. Auch die immer wiederkehrenden Sprüche wie:
„Was ist der Unterschied zwischen Schalke und einem Ei? – Das Ei hat ne Schale!!!“ oder „Kommentar während der Radio-Live-Übetragung des Spiels: ‚Schalke 04 war in der ersten Halbzeit für neun Minuten gefühlter Meister‘ – Ha, das ist ja acht Minuten länger als beim letzten Mal!“ nimmt man angesichts der guten Laune gerne in Kauf und tut so, als ob man sie jeweils zum ersten Mal hören würde…!

Aber Peter hat Wort gehalten und hat heute seine Wette eingelöst! Mit dem Knut-Shirt „Ick bin een Bärlinär“ und seinem VfB-Schal kam er heute in die Uni und hat sogar versprochen, es bis heute abend anzubehalten. Ich werde das überprüfen, denn nachdem wir gestern alle gemeinsam bei Stephan uns das Championsleague-Finale angesehen haben, werden wir heute Peters Wohnung belagern und das Finale von „Germany´s Next Topmodel“ schauen…

Sollte Stuttgart am Samstag nun auch noch den DFB-Pokal gewinnen, was mich freuen würde, dann wird Peter mindestens noch ein weiteres Mal mit dem Knut-Shirt in die Uni kommen…

Den Kasten Bier wird er bei Gelegenheit in gemütlicher Runde springen lassen…

Stuttgarter Träume

Gestern fand ja bekanntlich (…) das letzte Heimspiel von Hertha statt… nun ja… machen wir es kurz: das Spiel plätscherte so vor sich hin… Hertha hatte ein wenig Pech mit den Entscheidungen des Schiedsrichters (der Elfer für Leverkusen war ungerechtfertigtund das Hertha-Tor 30 Sekunden zuvor wurde nicht gegeben…), aber die Mannschaft hat auch sonst nicht viel für den Sieg getan…

Gezittert habe ich jedoch für Peter, der ja bekanntlich großer Stuttgart-Fan ist und dem ich von Herzen die Meisterschaft wünsche. Denn davon hab ja auch ich etwas, aber davon gleich mehr. Nach einem anfänglichen Rückstand entnahmen wir der Anzeigentafel, dass Stuttgart dann doch ncoh in Führung ging und Burussia Dortmund Schlake zum Abschuss frei gab… letzteres freute natürlich die Hertha Fans, die eine gaaaaanz besondere Freundschaft zu den Schalker Fans pflegen…

Besonderheit meines Arbeitstages waren u.a. vier junge Hölländer, die extra nach berlin gekommen waren, um sich Knut (…) anzusehen und dann aber mitbekommen hatten,d ass hier grad nen Fußballspiel stattfinden soll… weiterhin wurde angekündigt, dass wir Ordner in der kommenden Saison neue Dienstausweise und neue Dienstjacken bekommen werden… ich bin ja mal gespannt…

So zurück zu Peter: WENN Stuttgart Meister wird, muss Peter nen Kasten Bier spendieren und sich ein T-Shirt kaufen, auf dem „unser“ Knut mit dem Brandenburger Tor und dem Spruch „Ick bin een Bärliner“ zu sehen ist… (Peter ist der GRÖßTE Knutfreund vo uns!) 😉 Das wird ein Spaß…

Knutmania

Ich wage mich jetzt mal hinaus aufs Eis und werde wie immer versuchen, nicht einzubrechen.

Ihr alle kennt Knut! Jeder, der Knut nicht kennt, scheint in seiner eigenen Welt zu leben, denn weder in der Tagesschau, in den Zeitungen, in Kuscheltierläden, in der Videothek oder an Straßenlaternen kommt man an dem süßen Eisbären vorbei.

Ja, ich finde Knut auch niedlich, aber mittlerweile reicht es. Ich bin seiner überdrüssig! Es ist für mich keine Titelseite wert, wenn Knut Zahnschmerzen hat, wenn die Abendschau jeden Tag auf´s neue ein Knut-Special bringt, wenn der Zoo nun Knut-Steiff-Kuscheltiere vertreibt, um neben dem Eintritt auch noch über Merchandising das Tierkind zu vermarkten.