Yearly Archives: 2019

Sporthalle an der Grundschule am Ritterfeld

Nachdem es im Oktober 2017 in der Sporthalle der Grundschule am Ritterfeld gebrannt hatte, konnte die Sporthalle eine Zeit lang nicht benutzt werden. Nachdem sich Sportler jedoch zwei Jahre danach beschwerten, dass noch immer nicht alles wie gewohnt genutzt werden könne, habe ich einmal nachgefragt.

Continue reading
Dauerbaustelle Carlo-Schmid-Oberschule

Carlo-Schmid-Oberschule: Stand der Dinge

Nachdem im Oktober 2017 eine Decke in der Carlo-Schmid-Oberschule eingestürzt war und damit berlinweit für Schlagzeilen gesorgt hatte, hatte sich die BVV Spandau für einen Neubau der Schule ausgesprochen. Für die Bewertung, ob die Dauerbaustelle tatsächlich noch saniert werden könne oder ob sich ein kompletter Neubau lohnen würde, braucht es ein Sanierungskonzept, welches die HOWOGE erstellen soll. Dieses sollte eigentlich im IV. Quartal 2019 vorliegen. Zeit einmal nachzufragen, wann denn mit dem Konzept zu rechnen ist.

Continue reading

Tütchenspender für Hundehalter sollen erhalten bleiben

CDU-Fraktion möchte mehr ‚Dog Stations‘ im Bezirk

Die CDU-Fraktion Spandau möchte die beliebten Tütchenspenden für Hundehalter erhalten. Die bislang werbefinanzierten ,Dog Stations‘ der Firma Wall stehen nach einer Entscheidung des Senats vor dem Aus. In mehreren Bezirken mussten die Tütchenspender bereits ersatzlos abgebaut werden. Auf Antrag der CDU-Fraktion soll das Bezirksamt nun prüfen, wie das Angebot erhalten oder ersetzt werden kann.

Continue reading

Heiraten ist endlich am Wochenende möglich

CDU-Fraktion fordert Ausweitung des Angebots

An zwei Terminen wird es in 2019 möglich sein, im Bezirk Spandau auch am Wochenende standesamtlich zu heiraten. Die CDU-Fraktion Spandau begrüßt eine entsprechende presseöffentliche Ankündigung des Bürgerdienstestadtrates Machulik. Seit 2013 hat die CDU-Fraktion Spandau für die Wiedereinführung des Wochenendservices des Standesamtes geworben. In mehreren Schriftlichen Anfragen hatte sich der CDU-Bezirksverordnete Thorsten Schatz immer wieder beim Bezirksamt erkundigt, warum der Service nicht angeboten wird.

Continue reading