Monthly Archives: Oktober 2010

Thorstens Woche 42/2010

  • Im Ältestenrat der BVV #Spandau hören wir heute Bewerber zum Schiedsamt in der #Wilhelmstadt #
  • Der Termin steht. Berlin wählt am 18. September 2011. Zeit für Veränderungen. #fb #
  • Würde die Deutsche #Post am Liebsten wg Zeitklau verklagen! 2 Angestellte 2 Meinungen = ich muss nochmal hin. *grr* #
  • Ich freu mich auf Schwarz-Grün in #Berlin Konsequente Entscheidung! RT @BMOnline: Renate Künast wird 2011 gegen #Wowereit antreten. #
  • Zur Erinnerung: Heute 16 Uhr, Bürgerversammlung in #Spandau Café Havelblick, Havelschanze, Thema: Hakenfelder Promenade. #
  • Spielhallen nerven. #fb #
  • Habe jetzt auch eine ePostbrief-Adresse. Du auch? http://www.epost.de #
  • Volles Haus bei der Bürgerversammlung in #Hakenfelde So geht gelebte Bürgerbeteiligung. #CDU #Spandau http://twitpic.com/2ztc84 #
  • arbeitet seit Stunden gemeinsam mit dem Team an der depak-Präsentation. In vier Tagen ist der Pitch… und es ist noch viel zu tun. #fb #
  • Krass. Gibt es keinen Respekt mehr vor der Polizei? RT @BMOnline_EIL: Aggressive Menschenmenge greift Polizisten an http://bit.ly/b9H8rw #
  • #Twitition Neue Region „Germany“ für Trending Topics auf @twitter_de. http://twitition.com/giaq2 @NelaPanghyLee #
  • Gönne mir einen Moment des Wohlfühlens und des Entspannens ehe gleich wieder an der Präsentation weitergearbeitet wird. #
  • Kopfkino. Vergangene Zeiten. Backflash. #fb #
  • Kopfkino. http://t.co/dsz9iFN #
  • Leute, das geht zu weit. http://www.cdu-rottweil.de wurde gehackt, um gegen #S21 mobil zu machen. Das ist ne Straftat. #

Kopfkino.

Da laufe ich. Dick eingepackt. Der schwarze Schal spendet wohltuende Wärme. Der dicke Pulli unter der Jacke ein wohltuendes Gefühl. Es regnet. Der Wind drückt mich hin und her, als ob er nicht wissen würde, ob er es gutheißen solle, dass dieses Michelinmännchen gen Wald pilgert.

Die Jacke lässt die Tropfeh abperlen. Schon bald würde sich die Nässe auch in den Pulli einziehen. Ich weiß das, doch es ist mir egal. Ich bin nicht hier. Ich verlasse die Hülle des Michelinmännchens und schwebe über es hinweg voraus in den Wald. Den Weg kenn ich im Schlaf. Der Geruch des laubbedeckten, modrig-nassen Waldbodens steigt mir in die Nase. In meinen Ohren dudeln sanfte Klaviermusik, die von Streichern unterlegt wird. Melancholisch schön.

Meine Füße tragen mich vorbei an den Wildschweinen, die sich unbeeindruckt vom Wetter vergnügt austoben. Die nächste Generation der Frischlinge, die wir letztes Jahr noch gemeinsam bestaunten, suchen Schutz unter dem Bau der Mutter. Geborgenheit. Das Rotwild auf der anderen Seite hat sich tief in den WAld hinverzogen. Schließlich jagt man bei dem Wetter eigentlich keinen Hund vor die Tür.

Ich bleibe stehen, beobachte die Szenerie. Ein hartgesottenes Joggerpäarchen zieht an mir vorbei. Ein älteres Ehepaar steht mit dem Enkelkind am Wildschweingehege. Die Schirme schützen sie vor dem Regen. Ich atme tief ein. Kalte Herbstluft durchströmt meine Lungen. Das tut gut. Der Atemzug gibt mir Ruhe und Kraft. Ich ziehe noch ein paar Mal die Luft genüßlich ein, ehe ich mich erneut in Bewegung setze. Warum ich hier bin weiß ich auch nicht genau. In meinem Kopf ziehen Bilder und Gedanken vergangener Tage vorbei. Jetzt weiß ich’s wieder. Ich bin auf der Suche nach Antworten. Antworten auf Fragen, die ich mir schon hätte lang stellen sollen. Ich betrachte das Michelinmännchen, dass nun an der Waldlichtung angekommen ist. Welchen Weg wird es wohl nehmen? Es hält inne und schaut mich fragend an. Doch eine Antwort kann ich ihm nicht geben. Mir kommt das Gedicht „Spuren im Sand“ in den Sinn. Welchen Weg auch immer das Männchen nimmt, Gott ist bei ihm und nimmt es an die Hand. Und da ist er wieder, der Lichtstrahl, der sich durch die grauen Wolken und die kahlen Baumkronen seinen Weg sucht. Zuversicht. Hoffnung. Darauf will ich vertrauen. Ich werde wieder eins mit dem Michelinmännchen und setze meinen Weg fort. Ob ich getragen werde oder nicht weiß ich nicht genau, doch tief in meinem inneren spüre ich den Drang geradeaus zu gehen, nicht abzubiegen und nicht zurückzuschauen. Geradeaus, dorthin wo mich meine Füße tragen.

Festival of Lights 2010

Am vergangenen Samstag hab ich mir nen großen Wunsch erfüllt. Bewaffnet mit Stativ und Kamera bin ich mit lieben Freunden durch die Berliner Innenstadt gezogen, um Fotos vom „Festival of Lights 2010“ zu machen.

Leider hat es den ganze Abend so geregnet, dass wir nur eine verhältnismäßig kleine Runde gemacht haben. Los ging es am Hackeschen Markt, vorbei am Berliner Dom über die Straße „Unter den Linden“ zum Gendarmenmarkt. Den Abschluss unserer kleinen Tour machte das Brandenburger Tor.


Thorstens Woche 41/2010

  • Es ist Herbst! Um mich herum nur Nebel, perfektes Wetter für nen Waldspaziergang, aber die Arbeit ruft. #
  • Der Kerzen heller Lichtschweif bahnt sich zu swingenden Rhythmen durch den Nebel. Hell und klar leuchtet das Licht der Hoffnung. #
  • Merke gerade, dass es leichter ist, die Stecknadel im Heuhaufen zu finden, als einen Kita-Platz für ein 3-jähriges Kind… #fb #
  • Gleich fällt in #Spandau der Startschuss für die Spendenaktion "Weihnachten im Schuhkarton". Schirmherr ist MdB @kaiwegner. #
  • Klasse Aktion, Kai! RT @kaiwegner: Machen Sie mit: Bedürftigen Kindern ein tolles Weihnachtsfest schenken. http://bit.ly/aq3gNw #
  • Kann man der Telekom eigentlich die Arbeitsstunden, die ich seit gestern in die Netzwerkeinrichtung stecke, in Rechnung stellen? *grml* #fb #
  • Ich nicht! RT @weltonline: Jeder zehnte Deutsche sehnt sich nach einem Führer http://on.welt.de/b1Rnnv #rechtsextrem #
  • Ist mit der Postbeamtin von der Hauptfiliale Spandau seit heute jaaaanz dicke… Gemeinsames Lernen hilft! #Infopost #
  • 🙁 RT @bmonline_berlin: Tierpark: Berliner Elefantenkuh stirbt nach Rempelei http://bit.ly/aSXX9e #
  • Kann es sein, dass das Netz von #Vodafone ausgefallen ist? #
  • Geschäftsführerkonferenz der #CDU #
  • lauscht bei der Regionalkonferenz der CDU Berlin/Brandenburg der Rede von Angela Merkel. (@ Palais am Funkturm) http://4sq.com/c6jHA4 #
  • Wäre ich nicht schon Mitglied der #CDU würde ich dank der Worte von Angela Merkel am heutigen Tage sofort eintreten! #
  • Hertha! #
  • Erfülle mir heute Abend nen großen Wunsch und ziehe mit Freunden durch die Innenstadt um Fotos vom Festival of Lights zu machen. #fb #
  • Interessante Doku bei Spiegel TV über "Burn Out". #rtl #

Thorstens Woche 40/2010

  • Heute ist "Welttierschutztag"…!? Wieder was gelernt… #
  • Ältestenratssitzung der BVV Spandau. #
  • Habe heute ne Menge über das Alkohol- und Suchtberatungsangebot in #Spandau gelernt. Wir sind da gut aufgestellt! #
  • Der Wecker klingelt und im Radio läuft "Zu spät" von Die Ärzte… Eine versteckte Botschaft? #fb #
  • Habe heute mit großem Interesse die Diskussion zu #S21 im Stuttgarter Landtag verfolgt. Sehr sachliche Debatte. Fand ich gut. #
  • Bin beim CDU-Ortsverband Gatow, wo Eberhard Diepgen Rede und Antwort steht. #
  • Maria Böhmer: Deutsch als Schulsprache soll die wachsende Deutschenfeindlichkeit hemmen. http://fb.me/CLtC3Vgp via @Sprachwelt #
  • Habe gerade erfahren, dass ich den Abendsegen am ersten Plenartag der Tagung der #Landessynode der #EKBO halten darf. Freu mich drauf. #
  • Natürlich müssen auch muslimische Gemeinden als Körperschaft anerkannt werden,wenn sie sich wie die EKD organisieren würden! @JuliaKloeckner in reply to JuliaKloeckner #
  • Ärgere mich zunehmend über vermeintliche Christen, die dem Islam in Deutschland das Existenzrecht absprechen wollen! Das ist unchristlich! #
  • schaut sich das Spiel der DFB-Elf bei der Jungen Union Spandau an und freut sich auf nen tollen Abend. #
  • Hurra! 3:0 #DFB #
  • Trinker-Stube gegen Alkohol-Problem? Ich sage: Nein! http://twurl.nl/rrw8yl via @bzberlin #Spandau #
  • gefällt die heutige Tageslosung ganz besonders: "Wo Euer Schatz ist, da wird auch Euer Herz sein." Lukas 12,34 #fb #
  • Wartet auf @MartinDelbrueck, der vor 1,5h hier sein wollte… So lange hab ich bisher noch nicht mal auf eine Frau warten müssen… 😉 #
  • Ein Blick in seinen Skype-Account hätte @MartinDelbrueck vieles erleichtert… in reply to MartinDelbrueck #
  • Gute Frage! Erkläre den Tag heute zum "A Tribut to Monty Python Day"! RT @ToWoNo: Wie kann man Monty Python nicht mögen??? #
  • Lasse nach einem tollen "A Tribut to Monty Python Day" den Abend mit den Songs von Jack Johnson ausklingen. #

Thorstens Woche 39/2010

  • Nach sehr kurzer Nacht dank "Nachtschicht" wieder wach. Morgenbesprechung steht gleich an. Ich brauch nen Kaffee. #
  • Bürobesprechung. (@ Rathaus Spandau) http://4sq.com/aU2WN0 #
  • Nehme an der Einführung von Pfarrerin Sabine Beuter in die Berufspfarrstelle im Haus Kreisau teil. Gott segne ihren Dienst. #
  • Da kommt was auf die Bezirke zu…! 🙁 RT @BMOnline_EIL: Finanzen: #Berlin muss 600 Millionen Euro zusätzlich sparen http://bit.ly/cIwiIB #
  • Jugendhilfeausschuss. Heute mit vielen Jugendlichen. Es geht um die Zukunft des Clubhauses Westerwaldstraße. (@ Rathaus Spandau) #
  • nimmt an der Jahreshauptversammlung des Evangelischen Arbeitskreises der CDU in Berlin und Brandenburg teil. #
  • Startet gleich mit dem Kundenbriefing in die PR-Konzeptionsphase. Ab heute noch vier Wochen. 🙂 #
  • Nach dreistündigem Kundenbriefing nun Projektbesprechung in gemütlicher Runde. (@ Café Hardenberg) http://4sq.com/cqoezi #
  • Hurra! Sonne und blauer Himmel über Berlin! Das Herbstfest am Wochenende kann kommen! #
  • Cool! Schick bitte mal nen Pic! :))) @zeidlos: Baue gerade das Helferhalstuch für den 33. #DEKT in reply to zeidlos #
  • Was für ein Wortungetüm: "Feuerwehrbenutzungsgebührenordnung" #fb #
  • nimmt am Kleinen Landesparteitag der #CDU #Berlin mir Ursula von der Leyen teil. Thema: Arbeit in Berlin. #
  • Zurück vom Herbstfest der #CDU #Spandau in #Gatow War eine gelungene Veranstaltung mit über 400 Besuchern! Super. #
  • Dank der Deutschen Einheit habe ich viele Freunde und gute Bekannte erst kennenlernen können. Dafür bin ich auch Helmut Kohl sehr dankbar. #
  • Nach Auszählung von 60 von 129 Stimmbezirken macht bei der Stichwahl in #Potsdam Jan Jakobs (#SPD) das Rennen. Gut so! Kein IM als OB! #